Training - Was ich anbieten kann: 


der Gruppenkurs von Fairbellt findet im Park statt.
In den Gruppenstunden von Fairbellt wird die Lerntheorie in Trainerspielen erprobt
Im Welpenkurs von Fairbellt arbeiten wir an der Mobilität und verbinden dies mit Gehorsamsaufgaben .

Mein Angebot an Dich: 

  • Hilfestellungen auf dem Weg zu einem vertrauensvollen Miteinander
  • belohnungsbasiertes Training ohne Gewalt, so dass Vertrauen entstehen kann
  • eine Trainerin, die sich stets und ständig weiterbildet und weiterentwickelt und euch da abholt, wo ihr gerade steht
  • eine mobile Hundeschule, in der du Einzel- als auch Gruppentraining erhalten kannst
  • Training in kleinen Gruppen von 3 -6 Mensch-Hund-Teams, so dass ich jedes Team individuell begleiten kann
  • Antworten, die dich zum Nachdenken anregen  
  • Vermittlung von Wissen zum Lernverhalten und den Bedürfnissen von Hunden
  • Lösungswege bei unerwünschtem Verhalten

      - Strategien die wir gemeinsam erarbeiten

  • abwechslungsreiche und kreative Beschäftigungsideen
  • faire Kommunikation, ohne laut zu werden
  • Spaß am lernen
  • Motivation durch Erfolge, wenn dein Hund das tut, was du dir gewünscht hast
  • Mobilität und Flexibilität. Wir trainieren dort, wo es Sinn macht. Ob Zuhause, 

      auf dem Spaziergang, in der Stadt oder im Park. So alltagstauglich und  

      praxisbezogen wie möglich 

  • Aufbau von Bindung & Vertrauen durch kleinschrittiges Training. Denn dies ist die Basis für ein erfolgreiches Miteinander, bei dem dein Hund verstehen kann, was von ihm gewünscht wird 


Ich freue mich über Menschen, die

  • neugierig sind
  • gemeinsam mit ihrem Hund lernen und arbeiten wollen
  • ihren Hund als Sozialpartner ansehen, der zur eigenen Familie gehört
  • bereit sind für Veränderungen
  • kritisch hinterfragen wie mit dem Hund gearbeitet wird und ob alte Methoden noch zeitgemäß sind
  • bereit sind Neues zu lernen
  • bereit sind, mit einem Markersignal zu arbeiten
  • an den Stärken des Hundes arbeiten wollen
  • ihre Sichtweise auf erwünschtes Verhalten richten
  • die Körpersprache des Hundes lesen und verstehen wollen 
  • dem Hund die nötige Zeit geben um anzukommen, sich zu entwickeln und zu wachsen
  • bereit sind, Hunden Sicherheit zu geben, die sie brauchen, um lernen zu können


Einzeltraining bei unerwünschtem Verhalten 

wie zum Beispiel:

 

  • Ängstlichkeit vor anderen Hunden, Menschen, Straßenverkehr oder Anderem
  • reaktives / aggressives Verhalten auf andere Hunde oder Menschen
  • Probleme mit dem Allein sein /bleiben
  • Unverträglichkeit mit Artgenossen
  • Disharmonien im Zusammenleben von Kind und Hund
  • Leine ziehen
  • unkontrolliertem Bellen
  • Alleine bleiben
  • Unsauberkeit
  • Jagen von allem, was sich bewegt


Das Einzeltraining kann auch eine gute Vorbereitung für eine spätere Teilnahme im Gruppenkurs darstellen.
In der Anamnese (Erstgespräch) suchen wir nach den Ursachen für das Verhalten deines Hundes. Dabei stelle ich dir Fragen zur Herkunft, dem Aufwachsen deines Hundes, wie lange der Hund schon bei dir ist, deine Form der Erziehung und den Tagesablauf sowie der Auslastung deines Hundes. Wir schauen auf die Ernährung, was du schon alles probiert hast und erstellen dann nach deinen Wünschen einen individuellen Trainingsplan, der dem Hund eine Alternative zu seinem bisherigen problematischem Verhalten aufzeigt. Dein Hund lernt sich selbst auf dieses Alternativverhalten in schwierigen Situationen zu besinnen. Ich begleite dich bei akuten Fragen & schwierigen Situationen zwischen unseren Trainingsterminen via Whats App oder Signal. 

Ich analysiere das Verhalten deines Hundes und bespreche mit dir deine Wünsche und Trainingsziele unter Berücksichtigung des Wesens und der Rasse deines Hundes mit seinen spezifischen Besonderheiten.

Gruppentraining: 

Basic - Kurs - Alltags Beginner

Du möchtest mit deinem Hund lernen gemeinsam entspannt durch den Alltag zu gehen?
Dein Hund weiß und kann noch nichts?
Du hast einen Welpen?
Dein Hund ist gerade in der Pubertät und hat scheinbar alles vergessen.
Dann bist du hier genau richtig. 

 

In diesem Einsteigerkurs lernst du die Basics für ein harmonisches Miteinander mit deinem Hund kennen. Der Kurs hat maximal 4 Teilnehmer pro Stunde und wird inhaltlich an die Bedürfnisse und Themen der teilnehmenden Teams angepasst.

Er findet wöchentlich statt und richtet sich an alle Besitzer*innen von Welpen, Junghunden aber auch von erwachsenen Hunden wie z.B. Tierschutzhunden 

Im Rahmen von Theorie- und Praxis-Terminen versorgen wir dich umfassend mit fundiertem Wissen zu modernem Hundetraining und wenden es auch direkt praktisch an.

Wir bearbeiten im Kurs gemeinsam folgende Themen:

„Wie lernt ein Hund und wie bringe ich meinem Hund bei, was ich von ihm möchte?“

  • Grundsignale wie "sitz" und "platz" unter allen möglichen Ablenkungen
  • dein Hund lernt dir auf Signal seine Aufmerksamkeit zuzuwenden
  • Deckentraining – als Ruhe und Entspannung in allen Lebenslagen
  • erste Schritte zu einem sicheren Rückruf
  • Leinenführigkeit
  • an anderen Hunden entspannt vorbei zu gehen
  • Aufmerksamkeit auf dich zu richten


Treffpunkt an wechselnden Orten in der Nähe des Treptower Parks,25.-€

Gruppenkurse Voraussetzungen:

Die Hunde sollten sich einigermaßen auf die Halter*innen konzentrieren können, auch, wenn andere Hunde anwesend sind.

Läufige Hündinnen können am Kurs teilnehmen. Wir sind der Meinung, dass es für ein gutes Alltagstraining unserer Hunde wichtig ist, sich auch trotz anwesender Hormonverführung konzentrieren zu können und ansprechbar zu sein.

Falls Du dir unsicher bist, schreibe mir gerne per WhatsApp, Signal, Telegramm oder per Email 


Spezialkurse wie z.B. Rückruf, lockere Leine oder Beschäftigungskurse 

In diesen Kursen werden dir Handouts nach jeder Einheit zur Verfügung gestellt, so dass du Zuhause in aller Ruhe die Trainingsstunde nachvollziehen kannst, um die Lerninhalte nachlesen zu können & die Hausaufgaben erfolgreich umzusetzen.
Zu den Intensivkursen gehören auch Kurse zur artgerechten Auslastung deines Hundes, wie z.B. die Geruchsunterscheidung. Hunde verfügen über eine hervorragende Nase, während wir uns als nahezu geruchsblind bezeichnen dürfen. Kurse in denen die Nase des Hundes gefordert wird, stellen eine tolle Auslastungsmöglichkeit für deinen Vierbeiner dar. Ein ausgelasteter Hund ist eher im Wohlbefinden und fühlt sich glücklich. Hinzu kommen die positiven Effekte der Nasenarbeit zum Tragen, die einen aufgeregten Hund ruhiger werden lassen. Jagdnasen profitieren in ganz besonderem Maße von der Nasenarbeit. Sie stellt für sie eine sinnvolle Ersatzbeschäftigung dar und macht sie zu ausgeglicheneren Hunden. 

Rückrufkurse

Der Rückruf als das wichtigste Signal im Leben eines Hundes und seines Halters, sollte sehr gut gelernt sein. Nur mit einem gut funktionierenden Rückruf kannst du deinem Hund die nötige Freiheit und gleichzeitig genügend Sicherheit im Alltag geben. In unserem vierstündigen Kurs lernst du 2 Rückrufsignale, die du im Alltag und in einer Notfallsituation anwenden kannst.

Du lernst: 

  • zwei Rückrufsignale
  • Aufmerksamkeit, Konzentration und Fokusübungen
  • richtig & effektiv zu belohnen
  • welche Belohnung passt zu welcher Situation
  • welche Fehler zu vermeiden sind
  • auf die eigene Körpersprache und die des Hundes zu achten
  • Rückruf unter Ablenkung

Neuer Kursbeginn auf Anfrage -  immer freitags 18:15 und jetzt auch Samstags

(4 Stunden a 4 Termine, Treffpunkt an wechselnden Orten in der Nähe des Treptower Parks, 120.-€)
Solltet ihr Interesse haben, meldet Euch gern verbindlich mit einer kurzen Mail an oder ruft mich am frühen Abend an. Genaue Infos, was ihr mitbringen solltet und den genauen Treffpunkt etc. schicken wir Euch dann. 


Entspannt an lockerer Leine laufen

Neue Termine bitte erfragen - immer sonntags um 10:00Uhr Start am 30.06.24

 

Der Kurs geht über drei Termine

Teilnehmeranzahl begrenzt auf 4 Mensch Hund Teams

Kosten: 90.-€

Endlich laufen an lockerer Leine ist ein Kurs für Mensch Hund Teams, die lernen wollen entspannt an lockerer Leine durch den Alltag zu gehen. In diesem Training geht es um Selbstbeherrschung für dich und deinen Hund, Timing und Genauigkeit. Du erhältst zahlreiche Tipps um dein Leinenführigkeitstraining voranzubringen. Gemeinsam legen wir ein Fundament. Du erhältst ein kleinschrittiges Training mit Anleitungen, die dir die Grundlagen vermitteln, damit deine Spaziergänge in Zukunft entspannt und locker werden. 

 

Lernspaziergänge: Leinenspaziergänge in der Gruppe ("Social Walks")


Die Wedelei mit Franziska bietet gemeinsame Leinenspaziergänge mit anderen Hunden an. Die Hunde können sich sehen und riechen und lernen trotz Anwesenheit anderer Hunde ansprechbar und kooperationsfähig zu bleiben bzw. zu werden. Auf diesen Gruppenrunden wird es keinen Freilauf, kein Spiel und keinen direkten Kontakt geben. Dafür sind andere Angebote passender. Jedes Team kann den Abstand wählen, den der eigene Hund bzw Trainingsstand benötigt. Es wird kleine Begegnungs- und Spaßübungen geben und unter unserer Anleitung könnt ihr kontinuierlich positive Erfahrungen in Hundebegegnungen sammeln.
Typischerweise werden diese Lernspaziergänge als "Social Walks" bezeichnet. Social Walks sind nach meinem Verständnis jedoch Walks bei denen die Hunde gezielt Sozialverhalten untereinander üben, lernen und verbessern können. Das findet in dem Rahmen von Leinenspaziergängen allerdings kaum bis gar nicht statt. Daher ist der Name eigentlich unpassend. Für Franziska geht es bei diesen Lernspaziergängen darum die Kooperation zwischen Mensch und Hund auszubauen auch wenn andere Hunde anwesend sind und ablenkende oder herausfordernde Situationen und Aktivitäten entstehen. Für die tatsächlichen Social Walks gibt es ein anderes Angebot für euch weiter unten.
Alle zwei Wochen (ungerade KW) Dienstag 18:00, ca. 1-1,5 h, 25.-€
An wechselnden Orten im Süd-Osten von Berlin.

Dog-Dates: Begegnungstraining & Social Walks, sowie begleitetes Spiel
 In kleinen Gruppen von 2-3 Mensch-Hund-Teams arbeiten wir an verschiedenen Formen von Hundebegegnungen. Egal ob frontal oder überraschend hinter einer Ecke. Langsam oder dynamisch. Wir erhöhen den Schwierigkeitsgrad schrittweise und immer angepasst an Trainingsbedarf und Trainingsstand der jeweiligen Teams. Je nachdem wie die teilnehmenden Hunde kommunizieren und euer Trainingsbedarf ist, sind auch direkte Kontakte möglich, begleitetes 2er-Spiel oder Social-Walks, bei denen wir den Hunden Freiraum für ihre eigenen direkten Kommunikationserfahrungen lassen. Natürlich immer begleitet und unterstützt von uns Trainerinnen und euch Menschen.
Alle zwei Wochen (gerade KW) Dienstags 18:00 und 19:15, ca 45 min.
An wechselnden Orten zwischen S Treptower Park und S Johannisthal.
30 bzw. 45 € pro Termin (bei 2 oder 3 teilnehmenden Teams).
 

Weitere Kurse befinden sich in der Planung:

  • Social Walks
  • Begegnungstraining
  • Gucken statt fressen
  • Geruchsunterscheidung
  • Beschäftigung, Spaß und Enrichtment
  • Antijagdkurs
  1. Antigiftködertraining 

Kooperation

Hundetraining und Beratungen biete ich in Kooperation mit der Hundeschule Hundebotschaft von Jasmin Goldschmidt und Franziska Lehmann - diewedelei an.  Wir haben uns für diese Kooperation entschieden, weil wir so noch bessere Beratungen anbieten können - durch unseren internen Austausch und einen größeren gemeinsamen Wissens- und Erfahrungspool. Jede von uns hat ihren ganz individuellen Schwerpunkt, so dass wir uns wunderbar ergänzen.
Ob persönlich, digital oder am Telefon können wir ganz flexibel und abhängig vom Thema entscheiden. Melde dich einfach bei mir.